Kommende Events - München

6th European Pediatric Conference 2019

Aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Pädaudiologie
München, 16. – 18. Mai 2019
 

 

Donnerstag, 16. Mai

18:00- 20:00

                          Welcome Reception         

Freitag, 17. Mai

8:30 - 8.45
Eröffnung der Konferenz
Andrea Bohnert (GER) & Thomas Wiesner (GER)
 

Sitzung I: Neue Protokolle und aktuelle Vorgehensweisen in der Hörgeräteanpassung  

Moderator: Andrea Bohnert (GER)

8:45 - 9:15 Key note address 1
Best Practice Clinical Recommendation for Managing Children with UHL
Anne Marie Tharpe (USA)  
9:15 - 9:45 Möglicher Nutzen von CROS Systemen im Klassenraum
Erin Picou (USA)  
9:45 - 10:15 UHL – Fallbeispiele –: Anforderungen bei der Überprüfung des Hörgewinns durch Hörsysteme bei einseitiger Schwerhörigkeit
Thomas Wiesner (GER)  
10:15 - 10:45
Kaffee Pause
 

Sitzung II: Hörgeräte-Technologie

Moderator: Thomas Wiesner (GER)

10.45 - 11:45 Key note address 2
Weiterentwicklungen und Neuerungen in der Verifikation von Hörgeräten bei Kindern” – Umsetzung und Auswirkungen des ANSI-Standards für die RECD im Vergleich der aktuellen
Monika Baumann (GER)
 
11.45 - 12.15 Der Einsatz von Störgeräuschunterdrückungssystem bei Kindern – was Kinder brauchen und was sie wollenn
Jace Wolf (USA)
12.15 - 12:45
Indikation und Verifikation von Knochenleitungssystemen
Ad Snik (NLD)  
12.45 - 13:45 Mittagessen
 

Sitzung III: Hörbarkeit ist noch nicht alles

Moderator: Patrick Zorowka (AUT)

13.45 - 14:15 Key note address 3
AVWS bei Grundschulkindern – häufig eine Fehldiagnose?
Welche differenzialdiagnostischen Überlegungen sind nötig, um die Diagnose tatsächlich abzusichern?
Andreas Nickisch (GER)
 
14.15 - 14.45 Komplexe Hörsituationen bei Kindern mit Hörstörungen: Welchen Einfluss haben das Hörvermögen sowie sprachliche und kognitive Fähigkeiten
Elizabeth Walker (USA )
14:45 - 15:15 Ein Überblick und Empfehlungen zum Einsatz von Multimediasystemen und Apps für schwerhörige Kinder und Teenager
Michael Harrison (AUS)
 
15.15 - 15:45 Kaffee Pause
 

Sitzung IV: Zukünftige Entwicklungen  

Moderator: Andrea Bohnert (GER)

 
15:45 - 16.15 Key note address 4
Wie wir die e-Technologie für Fortschritte im besseren Hören nutzen können
Michael Boretzki (CHE)
16.15 - 16:45 Teleaudiology mit Teenagern: Ein neuer Ansatz um das Interesse und die Mitarbeit von Jugendlichen im Rehaprozess zurückzugewinnen
Gwen Carr (GBR)
16.45 - 17:15
Round table
Vorsitzender: Michael Boretzki
Teilnehmer: Gwen Carr (GBR), De Wet Swanepoel (ZAF), Ben Williges (GER), Michael Harrison (AUS)

18.30 - 22:00 Ein Abend mit Phonak

Samstag, 18. Mai

 

Sitzung V: Die Bedeutung von “Personal Technology”

Moderator: Patrick Zorowka (AUT)

9:00 - 9:30 Key note address 5
Der Einsatz der Roger Technologie im häuslichen Umfeld bei schwerhörigen Kindern
Carlos Benitez-Barrera (USA)
9:30 - 10:00 Individuelle Verifikation und Evaluation von drahtlosen akustischen Übertragungsanlagen
Dirk Husstedt (GER)  
10:00 - 10:30 Wahl und Einsatz eines FM-Systems/SoundField/Pass-around in Kindergarten und Schule - pädagogische Aspekte
Kristin Tiede (GER)
10:30 - 11:00

Round Table

Kristin Tiede (GER) und Holger Mahlke (GER) mit Präsentation von zwei i Fallbeispielen  

11.00 - 11:30 Kaffe Pause
 

Sitzung VI: Familien in den Vordergrund

Moderator: Thomas Wiesner (GÈR)

11:30 - 12:00
Key note address 6
Einführung eines familienzentrierten Ansatzes in der Frühförderung schwerhöriger Kinder: Einbindung der Eltern durch eine Liste von anregenden Fragen
Kerri Farah (UK)
12:00 - 12:30 Ein Schulkonzept im Wandel zwischen Gebärde und Inklusion
Johannes Eitner (GER)
12:30 - 13:00
Empowerment: - Stärkung von schwerhörigen Kinder und Jugendlichen, als Voraussetzung für einen erfolgreichen Lebensweg
Oliver Rien (GER)  
13:00 - 14:00
Mittagessen
 

Sitzung VII: Cochlea Implant und Hörgeräte

Moderator: Andrea Bohnert (GER)

14:00 - 14:45 Key note address 7
Auf dem Weg zum optischen Cochlea Implantat
Tobias Moser (GER)
14:45 - 15:15 Bimodale Versorgung: Technische Möglichkeiten und Patientennutzen
Andreas Büchner (GER)
15:15 - 15:45
Herausforderungen und bei kindlicher CI Therapie - Erfahrungen aus 30 Jahren
Anke Lesinski- Schiedat, (GER)
15:45 - 16:00 Abschlussrede
Andrea Bohnert (GER), Thomas Wiesner (GER), Angela Pelosi (CHE)