Lyric™ Support

FAQ

 
Lyric3
 

Was ist Lyric?

Lyric ist das erste 100% unsichtbare und rund um die Uhr tragbare Hörgerät. Lyric wird von einem speziell geschulten Hörgeräteakustiker in den Gehörgang eingesetzt, sodass es über mehrere Monate rund um die Uhr getragen werden kann. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hörgeräten wird Lyric tief im Gehörgang platziert, sodass es die Anatomie Ihres Ohres bestmöglich nutzt, um natürlichen Klang zu bieten.

Was macht Lyric so besonders?

  • 100% UNSICHTBAR
    Lyric wird tief im Gehörgang platziert und ist dadurch vollkommen unsichtbar. Nur der Lyric Träger selbst weiß, warum er besser hört
  • EINFACH HÖREN, 24/7
    Lyric kann bei allen täglichen Aktivitäten getragen werden, wie beim Sport, Duschen, Telefonieren und Schlafen. Es müssen keine Batterien gewechselt werden, es ist keine Wartung notwendig und das tägliche Einsetzen bzw. Entfernen entfällt.
  • NATÜRLICHER KLANG
    Lyric bietet eine außergewöhnliche Klangqualität. Lyric nutzt zur Weiterleitung des Schalls die natürlichen Eigenschaften des äußeren Ohrs, sodass keine verschiedenen Kanäle oder Einstellungen erforderlich sind.

Wie funktioniert Lyric?

Lyric wird von einem geschulten Hörgeräteakustiker schmerzfrei in den Gehörgang eingesetzt. Hierzu ist weder ein chirurgischer Eingriff noch eine Betäubung erforderlich. Ein in den Gehörgang eingesetztes Lyric ist zu 100 % unsichtbar und kann über mehrere Monate getragen werden. Die Anatomie des Ohres wird dabei optimal für eine herausragende Klangqualität genutzt. Lyric wird nach den individuellen Hörbedürfnissen des einzelnen Kunden programmiert. Die Lautstärke können die Träger selbst einstellen.

Für wen ist Lyric geeignet?

Lyric wurde für Menschen mit leicht- bis mittelgradigem Hörverlust entwickelt. Ein geschulter Hörgeräteakustiker stellt zuerst den Grad des Hörverlusts fest, vermisst anschließend die Form und Größe des Gehörgangs und beurteilt seine gesundheitliche Verfassung, und stellt schließlich unter Berücksichtigung des individuellen Lebensstils des Kunden fest, ob ein Lyric für diesen geeignet ist. Lyric ist für etwa die Hälfte aller Personen mit Hörverlust geeignet.

Für welche Hörverluste ist Lyric geeignet?

Lyric wurde für Hörgeräteträger mit leicht- bis mittelgradigem Hörverlust entwickelt. Die Batterielaufzeit ist unterschiedlich lang und hängt von der Anatomie des jeweiligen Kundenohrs ab.

Wie lange bleibt ein Lyric Hörgerät jeweils im Ohr?

Lyric kann über mehrere Monate getragen werden. Die Tragedauer hängt jedoch von der individuellen Anatomie des Ohrs ab.

Kann ein Träger das Lyric auch selbst aus dem Ohr entfernen?

Bei Bedarf kann der Träger das Lyric auch selbst entfernen. Dazu erhalten Lyric Träger eine spezielle Rückholvorrichtung (SoundLync).

Ist Lyric sicher?

Lyric ist ein von der FDA zugelassenes medizinisches Gerät, das seit 2001 umfassend in zahlreichen klinischen Studien getestet wurde. In dieser gab es keine Berichte über schwerwiegende Komplikationen. Es können vorübergehende Hautirritationen auftreten, die in der Regel nach 3-14 Tagen abklingen. Wenn das Lyric Schmerzen verursacht, die länger als 7 Tage anhalten, sollte der Lyric-Träger seinen Hörgeräteakustiker aufsuchen. Führt Lyric wiederholt zu Hautirritationen, wird die Erwägung eines anderen Hörgeräts empfohlen. Lyric wurde 2007 in den Markt eingeführt und wird von mehr als 25.000 Personen getragen.

Können Lyric-Träger Kopfhörer und Ohrstöpsel verwenden?

Lyric-Träger können externe Kopfhörer und externen Gehörschutz verwenden. Ohrhörer oder Ohrstöpsel sollten jedoch nicht verwendet werden, da das Lyric dadurch eventuell verschoben wird.

Besteht bei Kernspin-, Röntgen- Computertomografieuntersuchungen die Gefahr, dass Lyric oder das Ohr geschädigt werden?

Vor einer Untersuchung im Kernspintomografen muss Lyric entfernt werden. Anders als beim Kernspintomografen wird das Gerät durch Röntgen oder Untersuchungen mit dem Computertomografen weder beschädigt noch verschoben, da bei diesen beiden Methoden kein Magnet zum Einsatz kommt. Allerdings sollten Lyric-Träger den untersuchenden Arzt und/oder Assistenten darüber informieren, dass sie ein Lyric Hörgerät tragen. Falls eine Röntgen- oder CT-Untersuchung des Ohres oder des Kopfes erforderlich sein sollte, kann es nötig werden, das Gerät zu entfernen. Der behandelnde Arzt muss darüber informiert werden, dass der Patient ein Lyric-Hörgerät trägt, falls ein chirurgischer oder medizinischer Eingriff vorgesehen ist.

Kann man mit Lyric schwimmen?

Es ist nicht ratsam, mit einem Lyric zu schwimmen oder zu tauchen. Lyric ist jedoch wasserresistent, sodass es beim Duschen getragen werden kann.

Woraus besteht Lyric?

Das Hörgerät besteht aus einem Mikrofon, einem Hörer, einem Schaltkreis zur Klangverarbeitung sowie einer Batterie, die von biokompatiblen weichen Schaumstoffhauben umgeben sind, die sich den Konturen des Gehörgangs anpassen.

Ist das Gerät digital oder analog?

Lyric ist ein digital programmierbares analoges Hörgerät. Sein Design und seine Platzierung führen zu weniger Rückkopplungen und Okklusionseffekten und ermöglichen eine natürliche Akustik. Ohrmuschel, Concha und Gehörgang funktionieren normal und ermöglichen so eine bessere Klangqualität, die weniger Ausgangsschalldruck erfordert. Eine digitale Signalverarbeitung ist durch die Platzierung von Mikrofon und Hörer tief im Gehörgang nicht erforderlich. Der große Vorteil eines analogen Systems ist, dass es ein klares Signal und eine längere Batterielaufzeit ermöglicht.

Wie lange dauert die Größenanpassung, das Einsetzen und die Programmierung des Lyric Hörgerätes?

Der gesamte Prozess der Größenanpassung, Platzierung und Programmierung des Lyrics, sowie der Beratung von Neukunden, dauert ungefähr eine Stunde.
Zum Austausch des Hörgeräts brauchen Sie ca. 10 Minuten.

Wie wird das Hörgerät programmiert?

Lyric wird mit dem Lyric3 Programmierstab und der Phonak Target™ Anpasssoftware programmiert.

Kann ein Lyric-Träger die Lautstärke oder die Einstellungen seines Lyrics ändern?

Lyric-Träger können mit ihrem SoundLync™ die Lautstärke und die Einstellungen ihres Lyric ändern. Das Einstellungswerkzeug besteht aus einem speziellen Magneten, den Lyric-Träger an einem Schlüsselanhänger mit sich führen können (SoundLync ist etwa so groß wie ein normaler Schlüssel).

Ist das Hörgerät vor Cerumen geschützt?

Durch seine spezielle Mechanik und Beschichtung ist das Lyric hochgradig vor Feuchtigkeit und Cerumen geschützt. Vor dem Einsatz eines neuen Lyric durch den autorisierten Hörgeräteakustiker wird das Kundenohr, falls notwendig durch einen HNO-Arzt, von Cerumen gereinigt.

Wie kaufen die Kunden Lyric?

Lyric wird in der Praxis eines in Lyric geschulten Hörgeräteakustikers gekauft und auf Abonnementbasis vertrieben. Im Abonnement sind bis zu sieben Lyric-Hörgeräte enthalten.

*Lyric-Anbieter sind Hörgeräteakustiker, die das gesamte Lyric-Training absolviert haben.