Roger Select™ FAQ

Allgemeine FAQ

In welchen Situationen kann Roger Select verwendet werden?

Roger Select kann in verschiedenen Situationen eingesetzt werden, z.B.

  • in einem Restaurant, Café usw.
  • bei Gesprächen in einer kleinen Gruppe (bis zu 6 Teilnehmer)
  • bei Gesprächen mit einer Person
  • bei Vorträgen oder im Unterricht
  • bei Sport- und Freizeitaktivitäten in geschlossenen Räumen und im Freien (Fitness-Studio, Stadtführung)
  • Fernsehen
  • Telefonieren
  • für Audiostreamings von einem PC oder sonstigem Audiogerät

Für welche Situationen eignet sich der Roger Select nicht?

  • Bei Gesprächen in einer großen Gruppe mit mehr als sechs Teilnehmern. Für solche Situationen wird der Einsatz von einem oder mehreren Roger Table Mic II Mikrofonen empfohlen.
  • Wenn der Benutzer ein Handmikrofon bevorzugt, das er in Richtung des Sprechers halten kann, empfiehlt sich ein Roger Pen oder Roger EasyPen.

Gibt es einen wissenschaftlichen Nachweis dafür, dass Roger Select die Sprachverständlichkeit verbessert?

Eine Studie, die von Dr. Linda Thibodeau an der University of Texas durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass Roger Select bei einem Gruppengespräch in lauter Umgebung 61% bessere Sprachverständlichkeit bietet als Hörgeräte allein.

Was unterscheidet den Roger Select von anderen Wireless-Mikrofonen?

Roger Select arbeitet mit der MultiBeam Technologie - einer neuen Mikrofontechnologie, die mehrere Mikrofone verwendet, um in einer Gruppe automatisch die sprechende Person fokussieren und übergangslos zwischen den Gesprächspartnern wechseln zu können.

Weitere wichtige Merkmale des Roger Select:

  • Der Roger Select ist ein vielseitiges Mikrofon, das in verschiedenen Situationen eingesetzt werden kann (siehe unten).
  • Der Benutzer kann das Richtmikrofon auch manuell steuern, um eine einzelne Stimme hervorzuheben.
  • Roger Select ist mit den meisten Hörgeräten und Cochlea-Implantaten kompatibel.
  • Der Roger Select erkennt automatisch den Geräuschpegel der jeweiligen Umgebung und passt sich diesem an, sodass der Benutzer auch in sehr lauten Umgebungen eine herausragende Sprachverständlichkeit genießt.

Ist Roger Select mit jedem Hörgerät kompatibel?

Roger Select ist mit den meisten Hörgeräten, Cochlea-Implantaten und Bahas kompatibel. A

Um das Signal vom Roger Select an die Hörsysteme zu übertragen, ist ein Roger-Empfänger erforderlich. Die meisten Phonak Hörgeräte und modernen CI-Prozessoren verfügen über einen designintegrierten Roger-Empfänger. Für andere Hörgeräte kann der Universalempfänger Roger X oder Roger MyLink verwendet werden.

Wie viele Benutzer können mit einem Roger Select verbunden werden?

Mit einem Roger Select kann eine unbegrenzte Anzahl an Roger-Empfängern verbunden werden.

FAQ zur Installation von Roger Select

Was muss ich am Hörgerät einstellen?

Die meisten Hörgeräte und CIs wechseln automatisch das Programm, sobald der Roger Select eingeschaltet wird. Bei einigen ist jedoch ein manuelles Programm erforderlich (z.B. EXT / DAI oder T-Spule)
Konsultieren Sie bitte die Gebrauchsanweisung bzw. Anpassanleitung Ihres Hörgeräts oder CIs.

Wie verbinde ich den Roger Select mit meinen Hörgeräten / CIs?

Halten Sie den Roger Select nah am Empfänger und drücken Sie die Connect-Taste, bis die Statusanzeige grün leuchtet und die Verbindung bestätigt. Dies müssen Sie nur einmal machen, der Roger Select bleibt danach automatisch verbunden.

Technische Fragen

Welche technischen Daten weist Roger Select auf (Betriebszeit, Reichweite, Latenz)?

Betriebszeit: Bis zu 8 Stunden
Reichweite Roger Select zu Roger-Empfänger: In der Regel 10 Meter, unter optimalen Bedingungen bis zu 20 Meter

Übertragungsreichweite: Bis zu 50 meter (zu einem Hörgerät mit RogerDirect)

Bis zu 25 metern (zu einem Roger Empfänger)

Latenz: Mikrofon zu Empfänger: 17 ms

Wie viele Mikrofone gibt es in einem Roger Select?

Die MultiBeam Technologie verwendet drei Richtmikrofone, die in einem gleichseitigen Dreieck angeordnet sind. In diesem Mikrofon-Array kann jedes Mikrofon als Vorder- oder Rückmikrofon für die zwei anderen Mikrofone fungieren. So entsteht ein direktionales Verhalten,

das sechs Richtmikrofonen entspricht und einen 360-Grad-Umkreis abdeckt.

Kann ich weitere Roger-Mikrofone verbinden?

Ja, Roger Select kann mit anderen Mikrofonen kombiniert werden. Für ein optimales Hörerlebnis eignet sich die Kombination eines Roger Select mit einem weiteren Roger Select oder einem Roger Table Mic II.

Wenn ein Roger Select mit einem weiteren Mikrofon verbunden ist,

muss er vom Sprecher auf Brusthöhe getragen werden. Wenn Roger Select in so einem Fall auf einen Tisch gelegt wird, schaltet es sich automatisch aus. Wird die Stummschaltung des Roger Select deaktiviert, werden alle anderen Mikrofone, die mit dem Roger Select verbunden sind, stumm geschaltet. Wird Roger Select stumm geschaltet oder auf Brusthöhe getragen, werden die übrigen Mikrofone wieder aktiviert.

Wie starte ich Roger Select neu?

Kompletter Neustart: Ein/Aus-Taste und Bluetooth gleichzeitig 10 Sekunden drücken

Roger Select iN: Gleichzeitiges Drücken des on/off und des Reset Knopfes für 10 Sekunden.

Trennen (NewNet): 10 Sekunden Connect drücken
Bluetooth Neu starten: Connect und Bluetooth gleichzeitig 10 Sekunden drücken.

Tägliche Verwendung des Roger Select

Welchen Mikrofonmodus verwendet Roger Select nach dem Einschalten?

Das hängt von der Orientierung des Geräts ab. Wenn der Roger Select flach auf dem Tisch liegt oder horizontal in der Hand gehalten wird (< 45°), wird automatisch ein 360°-Mikrofon mithilfe der MultiBeam Technologie aktiviert.

Wenn der Roger Select vertikal am Körper getragen wird (> 45°), wird automatisch ein Richtmikrofon aktiviert, das nach oben ausgerichtet ist.

Roger Select verwendet einen Beschleunigungssensor, um die eigene Orientierung laufend zu überwachen und den Mikrofonmodus innerhalb von Sekunden an eine neue Orientierung anpassen zu können.

Was muss man bei der Nutzung von Roger Select beachten?

  • Roger Select sollte sich stets so nah wie möglich am Sprecher befinden.
  • Am Körper sollte der Roger Select auf Brusthöhe und mittig getragen werden.
  • Wenn Roger Select als Tischmikrofon verwendet wird, können Sie es per Tastendruck in die Richtung der sprechenden Person ausrichten.
  • Roger Select sollte nicht von einer Glasscheibe, einem Computerbildschirm oder einem anderen Objekt abgedeckt werden.

Kann ich den Ton von einem Audiogerät und einem Mikrofon parallel hören?

Ja. Nachdem der Benutzer das Audiokabel angeschlossen hat, kann er das Mikrofon einschalten, indem er darauf tippt. Das Mikrofon befindet sich im omnidirektionalen Modus und Steuerung ist nicht möglich.

Wie verbindet man Roger Select mit einem Telefon?

Ein Roger Select kann am einfachsten via Bluetooth mit einem Telefon verbunden werden. Bei Telefonen, die nicht bluetoothfähig sind, können alternativ möglicherweise Adapter oder Kabel verwendet werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Broschüre 'Einfacher Telefonieren mit Roger'.

Bluetooth-Verbindung

Ist Roger Select mit jedem Telefon / Computer kompatibel?

Roger Select kann mit den meisten bluetoothfähigen Geräten (ab Version 4.0) verbunden werden.
Fragen Sie Ihren Telefonhändler, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Telefon bluetoothfähig ist.

Welche Geräte kann der Kunde zum Telefonieren nutzen?

Roger Select kann mit jedem bluetoothfähigen Gerät verbunden werden, das Sprach- und Video-Anrufe ermöglicht (Festnetztelefone, Mobiltelefone, Computer usw.).

Der Benutzer kann so z.B. am Computer VoIP-Dienste wie Skype zum Telefonieren nutzen.

Welche Geräte kann der Kunde zum Telefonieren nutzen?

Roger Select kann mit jedem bluetoothfähigen Gerät verbunden werden, das Sprach- und Video-Anrufe ermöglicht (Festnetztelefone, Mobiltelefone, Computer usw.).

Der Benutzer kann so z.B. am Computer VoIP-Dienste wie Skype zum Telefonieren nutzen.

Kann der Roger Select ausgeschaltet werden, ohne die Verbindung zum Telefon / Computer zu trennen?

Ja. Drücken Sie kurz die Ein/Aus-Taste, um den Roger Select in den Standby-Modus zu setzen. Das Mikrofon wird dadurch ausgeschaltet, aber Roger Select bleibt mit Ihrem Telefon / Computer verbunden.

Durch langes Drücken schalten Sie den Roger Select vollständig aus, und trennen damit die Verbindung zwischen dem Roger Select und Ihrem Telefon / Computer.

Wenn Sie nicht telefonieren möchten, sollten Sie den Roger Select komplett ausschalten, um den Batterieverbrauch zu reduzieren.

Kann mein Kunde mit Roger Select wireless Musik hören?

Für Musik-Streamings nutzen die meisten Telefone / Computer das A2DP-Profil - dieses wird jedoch von Roger Select nicht unterstützt. Einige Telefone oder Apps bieten die Möglichkeit, Musiksignale in ein Headset- oder Hands-Free Profil umzuwandeln - in einem solchen Fall kann Ihr Kunde Roger Select verwenden, um wireless Musik zu hören. Für weitere Informationen wenden Sie sich an den Telefonhändler.

Mehrere Mikrofone verwenden

Wie viele Mikrofone können mit Roger Select verbunden werden?

In einem Netzwerk können bis zu 10 Roger-Mikrofone miteinander verbunden werden.

Welches Mikrofon hat Priorität?

Die Mikrofone haben alle gleiche Priorität. Das Mikrofon, das die Stimme des Sprechers zuerst erfasst, überträgt diese so lange, bis der Sprecher aufhört zu sprechen (kann nicht durch weiteren Sprecher unterbrochen werden).

Bitte beachten: Solange das Audiokabel direkt am Roger Select angeschlossen ist, kann kein anderes Mikrofon Ton übertragen.

Warum ist es nicht möglich, mehrere Roger Select Tischmikrofone gleichzeitig zu nutzen?

Aus technischen Gründen ist es nicht möglich, mehrere Roger Select Tischmikrofone gleichzeitig zu nutzen, z.B. in größeren Meetings. Für solche Fälle eignet sich Roger Table Mic II ideal.

Wenn das Roger Select Mikrofon mit anderen Mikrofonen verbunden ist, muss es von einem Sprecher auf Brusthöhe getragen werden. Wenn Roger Select in so einem Fall auf einen Tisch gelegt wird, schaltet es sich automatisch aus.

Wird die Stummschaltung des Roger Select deaktiviert, werden alle anderen Mikrofone, die mit dem Roger Select verbunden sind, stumm geschaltet. Sobald der Roger Select stumm geschaltet oder auf Brusthöhe getragen wird, werden alle verbundenen Mikrofone wieder aktiviert.

 
Packshot_Roger_Select_family.png
 


* Nicht für Roger Select iN